Die Auerberger Kantorei Bonn

Auf der Suche nach dem Kuppeöklang
Auf der Suche nach dem Kuppeöklang

Die Auerberger Kantorei hat derzeit mehr als 60 Mitglieder und ist offen für Interessenten aller Religionen und Altersgruppen.

Die Jüngsten sind 16 Jahre alt und aus unseren Kinderchören hervorgegangen. Die „Dienstältesten“ haben schon unter den Vorgängern des jetzigen Leiters, KMD Thomas Neuhoff, gesungen, der 1983 zum Kantor an der Lukaskirche berufen wurde. Ihr langjähriges „Dabeibleiben“ beweist u. a. die Beliebtheit unserer Kantorei.

Unser Repertoire reicht von der musikalischen Begleitung der Gottesdienste (einmal monatlich) mit acapella Chorälen, Kantaten von J.S. Bach bis zu den großen Oratorien der Weltliteratur, die in regelmäßigen Abständen als große Konzerte aufgeführt (Chronik) und von der Presse gebührend beachtet und gewürdigt werden (Presse).

Intensive Einsingübung und Stimmbildung
Intensive Einsingübung und Stimmbildung

Ein Repertoirepfeiler ist Bachs „Johannes-Passion“, die von uns ca. alle zwei Jahre am Karfreitag zur Todesstunde Jesu innerhalb eines Gottesdienstes aufgeführt wird. Auch Kantaten aus Bachs Weihnachtsoratorium führen wir in regelmäßigen Abständen im Weihnachtsgottesdienst auf.

 

Die Proben finden mittwochs, um 19.30 Uhr, im Ev. Gemeindeforum Bonn-Auerberg, Helsinkistr. 4, statt(Probenplan).

Engagierte Sängerinnen und Sänger sind immer willkommen – ein kleines stressloses Vorsingen nach einer Eingewöhnungszeit sollte niemanden abschrecken! Interessenten wenden sich bitte telefonisch an Th. Neuhoff –Tel. 0228/ 62 94 786 oder senden eine E-mail oder kommen einfach zu einer Mittwoch-Proberbei.